Richard Wagner Verband Koblenz

Herzlich Willkommen

beim Richard-Wagner-Verband Koblenz! Wir erleben und gestalten Kultur von heute, wissen uns aber auch in der Tradition und Geschichte der Vergangenheit. Gegründet vor über 80 Jahren und bald nach dem Kriege, 1949, wiedergegründet, hat der Wagnerverband das Theater- und Musikleben von Koblenz und Umgebung begleitet und bereichert.

Wir bieten eigene Veranstaltungen wie Konzerte oder Vorträge und erleben auf Opernfahrten die Bühnen in Essen oder Köln, Frankfurt oder Wiesbaden. Vor allem ermöglichen wir der Richard-Wagner-Stipendienstiftung ihr Werk: In den Jahrzehnten unseres Bestehens konnten an die vierhundert junge Musiker und Bühnenschaffende aus Koblenz und der Region die Bayreuther Festspiele bei freiem Eintritt erleben.

Richard Wagners Werk hat sich – nicht nur mit diesen jungen Künstlern – über die ganze Welt verbreitet. Wir, der Koblenzer Verband, sind einer von rund 150 Vereinen auf allen Kontinenten, verbunden im Richard-Wagner-Verband International.

Neugierig geworden? Dann lassen Sie sich anregen von unserem Programm – gerne auch als Gast -, stöbern Sie in unserer Chronik, lernen Sie uns kennen beim monatlichen Wagnertreff und lassen Sie sich überzeugen vom Mäzenatentum für den künstlerischen Nachwuchs. Herzlich willkommen!
Mehr unter Über uns

Termine und Veranstaltungen

In Anbetracht der abklingenden Corona-Lage

freuen wir uns, Ihnen Opern- und Konzertfahrten anzubieten [mehr]

Auch die Wagner-Treffs finden, wie geplant statt.

Protokolle

Wichtiger Hinweis:

Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung ist der Zutritt zu sämtlichen Veranstaltungen des Richard-Wagner-Verbands Koblenz nur unter der 2G+ Regelung möglich. Das bedeutet: zweifach geimpft bzw. genesen plus zusätzlichem negativer Antigen-Schnelltest (zertifiziert, nicht älter als 24 Stunden); dieser entfällt jedoch für dreifach (geboostert) Geimpfte in Rheinland-Pfalz.


In Anbetracht der noch immer ungewissen Corona-Lage bieten wir momentan keine weiteren Opernfahrten an. Sobald es die Entwicklung zulässt, werden wir sicherlich weitere Veranstaltungen anbieten können.
Die Wagner-Treffs finden statt. Zudem freuen wir uns, bereits jetzt auf folgende Veranstaltungen hinzuweisen:

Wir bitten Sie ganz höflich angesichts der Störungen beim letzten Mal, dass Sie bitte zwischen 17:45 Uhr und 18:00 Uhr vor Ort sind und den Platz eingenommen haben.
Um 18:05 Uhr wird zum letzten Mal Ihr Getränke-Wunsch aufgenommen und bis 18:15 Uhr serviert, danach sind keine Bestellungen mehr möglich, weil die Nachfrage währenddessen zu störend ist.
Das Gespräch beginnt dann um 18:15 Uhr, wenn diese Verrichtungen alle gelaufen sind und wir bitten Sie sehr herzlich um Ihr Verständnis dafür.

Während des Vortrages geht dann die Liste mit den Essenswünschen herum. Hier bitten wir Sie Ihren Namen aufzuschreiben, damit es nicht zu Problemen kommt. Diese Liste wird dann zwischendurch leise eingesammelt.